Besten Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen! Gerne geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über den Werdegang der Dahmeland Bau GmbH.

Zuerst zum Namen des Unternehmens. Er ist von den Gründern, zwei gebürtigen Berlinern, bewusst als ein Sinnbild gewählt worden. Denn das Dahmeland, ein attraktives Wald- und Seengebiet, das vom gleichnamigen Fluss geprägt wird, verbindet Brandenburg mit Berlin und ist uns Heimat geworden.


Am 8. April 2003 hatten sich die beiden damaligen Gesellschafter, nach knapp einem Jahrzehnt Zusammenarbeit im schlüsselfertigen Hochbau, zur Gründung der eigenen Bauunternehmung entschlossen.



Viele unserer treuen Kunden stammen aus der zurückliegenden Arbeit als angestellte Bauleiter einer mittelständischen Bauaktiengesellschaft. Diese Stammkunden und viele neu hinzugekommene Auftraggeber konnten bis heute gehalten werden. Hinter diesem Erfolg steht mittlerweile ein weiter wachsendes Team von Handwerksmeistern, Ingenieuren und erfahrenen Gesellen auf unseren Baustellen. Am 16.04.2013 wurde Matthias Trzeciok alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer. Seit Jahresbeginn 2021 gelang die Eingliederung des Unternehmens in die Gruppe der BBF (Berlin Brandenburger Flächenentwicklung) zur Sicherung der Nachfolge und Weiterentwicklung in den kommenden Jahrzehnten. Nun werden auch Hochbauprojekte auf Grundstücken- und unter eigener Planung unserer der BBF Gruppe regelmäßig umgesetzt.

Von Beginn an gab es trotz schwieriger Begleitumstände für die Bauwirtschaft eine stetig positive Entwicklung, hin zu einer kleinen bis mittelständischen Bauunternehmung. Unsere Jahresumsätze steigerten sich jährlich auf aktuell über 5 Mio €. Dabei legen wir Wert auf Klasse statt Masse!

Solides Wirtschaften gepaart mit gutem Fachwissen, aber auch Fleiß und Redlichkeit sind die Grundlagen unseres Handels. Dies hat uns auch deutlich überdurchschnittliche Bewertungen der einschlägigen Wirtschaftsauskunftsdateien eingetragen und stellt unsere Unternehmungen auf das notwendig sichere Fundament. Mit unserem günstigen Preisniveau konnten wir bisher allen Auftragsflauten trotzen und sehen auch weiterhin gute Möglichkeiten diese Stabilität beizubehalten.

Heute sind wir mit unserem Fachpersonal von über 20 Mitarbeitern und vielen langjährigen Nachunternehmern problemlos in der Lage, Objekte bzw. Einzelauftragsgrößen bis zu 2,5 Millionen Euro zu realisieren, jedoch bleiben gerade auch die kleinen und mittleren Auftragsgrößen die wichtigste Grundlage. Unsere Kunden schätzen dabei unser weit gefächertes Leistungsspektrum, das ihnen Zeit und Geld sparen hilft.

Wir bleiben bisher erfolgreich allen aktuellen Anforderungen gewachsen, indem wir durch ständige Weiterbildung in unseren hauseigenen Leistungsbereichen sowie auch im Baurecht unseren Wissens- und Kenntnisstand auf der Höhe der Zeit halten.

Alle Auftragsrealisierungen erfolgen durch eigene Mitarbeiter, die ausnahmslos mit guter Technik ausgestattet sind. Zusätzlich steht ein seit vielen Jahren fester Stamm von fachlich versierten Nachunternehmern bereit, mit denen wir ein beständig vertrauensvolles Miteinander pflegen.


Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unserer Bauunternehmung persönlich!
Noch besser können Sie uns nun nur noch durch eine Zusammenarbeit, auf die wir uns bereits heute freuen, kennenlernen.

Stefan Kirchhof und Enrico Pollnick

(Geschäftsführer)